Apr
15
2015

Posted by Admin in: Dart 4000

Mit der diesjährigen Dart 4000 haben wir nicht nur die meisten Länder des Balkans gesehen, sondern wir haben auch ein Kinderheim in Shkoder, Albanien, besucht.
Vorgängig war es Aufgabe der Teilnehmer, je zwei Spender zu finden, die den guten Zweck mit CHF 50 unterstützen. Ausserdem ging ein Drittel der Teilnehmergebühr an die Hilfsorganisation Diaconia, die seit 2005 das Kinderheim unterstützt. Viele Spender waren sogar bereit, deutlich mehr als die angefragten CHF 50 zu spenden.

So kamen insgesamt CHF 5600.- zusammen – sensationell!

An der Grenze Montenegro-Albanien wurden wir am Ostermontag vom Leiter der Diaconia-Arbeit in Albanien in Empfang genommen und zum Kinderheim begleitet. Dort konnten wir nach Erhalt von Informationen über das Heim und die dort lebenden Kinder die mitgebrachten Schokohasen überreichen sowie alle weiteren Güter, die mitgenommen wurden. Das waren Schreibutensilien, Stifte, Geometrie-Sets, Spielsachen, Bälle etc.
Anschliessend erhielten wir eine Führung durch das Kinderheim und konnten einen Eindruck gewinnen, wie die Kinder dort leben.
Alles war sehr ergreifend und beeindruckend – wie schnell vergessen wir, was wir hier alles haben und was wir als selbstverständlich ansehen.

DSC_0193_1
Die Dart 4000 Teams machen sich bereit für den Besuch im Kinderheim
IMG_2073
Im Kinderheim Shkoder – Was mag da wohl kommen?
IMG_2108
Die Teilnehmer der Dart 4000 überreichen Schokohasen und Spielzeug
IMG_2112
Im Kinderheim Shkoder
MG_2127
Dart 4000 Team Los Banditoz mit Jungs aus dem Kinderheim
MG_2136
Kapitän
MG_2143
Im Kinderheim Shkoder
MG_2147
Mädchenzimmer im Kinderheim Shkoder
MG_2178
Im Kinderheim Shkoder – Daumen hoch!
MG_2179
Kleiner Kapitän
MG_2187
Im Kinderheim Shkoder – zum Mittagessen gab es Schokolade